Elfrather Gentleman

Herrengolf-neues-Bild[1].jpg

An jedem Mittwoch treffen sich die Herren der Elfrather Mühle zum Herrentag. Gäste aus anderen dem DGV angeschlossenen Golfclubs sind uns herzlich willkommen, was wir auch mit einem reduzierten Greenfee unterstützen.

Turnierkalender Herrengolf 2018

 

 

Herrengolf im GCEM

Herrengolf hat im GCEM eine ebenso lange Tradition, wie das Bestehen des Clubs, der 2018

sein 25-Jähriges Jubiläum feiert. Diese Tradition möchte ich als neuer Mens-Captain gern weiterführen und freue mich auf eine spannende kommende Saison.

Die Herren des GCEM spielen mittwochs und heißen Gäste immer herzlich willkommen, denen auch ein reduziertes Greenfee angeboten wird.

Im Jahr 2018 sollen die Mittwochnachmittage auch den noch berufstätigen Golfern eine Möglichkeit bieten ihrem Hobby nachzugehen, dazu werden wir zwei Startzeiten anbieten. 13.30 Uhr für die 18-Loch Runde, 15.30 Uhr für die 9-Loch Runde.

Spaß, aber auch sportlicher Ehrgeiz sollen bei den Herren-Golfrunden im Vordergrund stehen, dazu die Geselligkeit auf Loch 19, unserem Clubhaus.

Das Hauptaugenmerk der Herrenrunden soll auf die Gemeinschaft gelegt werden, zu der ein abwechslungsreicher Wettspielkalender beitragen und den Kreis der Herrengolfer stetig vergrößern soll. Dazu gehört eine Jahreswertung, ein Matchplay und anderes mehr.

Ein echtes Highlight soll unser großes Herren-Open Jubiläumsturnier am 27. Juni 2018 werden.

Darum lasst uns unser Hobby wie Lee Trevino sehen, der sagte:

„Golf ist der größte Spaß, den man mit angezogenen Hosen haben kann.“

 

Interessierte und Gäste können mich jederzeit kontaktieren.

 

Elfrather Gents - Herrentour 2018

Am vergangenen Wochenende fand die Herrentour 2018 der Elfrather Gents statt.

Die Beteiligung war noch nicht so, wie man es sich hätte wünschen können, doch die zehn Herren waren eine Supertruppe und wir hatten viel Spaß.

Zielort war Stromberg in Rheinland-Pfalz, das dortige Golf & Spa Hotel. Ein wunderschönes Hotel, mit hervorragendem Service und einer exzellenten Küche. Am ersten Tag spielten wir den Platz des GC Nahetal. Ein mir als wunderschön angepriesener Platz, der sich aber in einem desolaten Zustand befand. Die Abschläge glichen einem Acker und die Grüns waren unputtbar, weil versandet, geschlitzt oder sonst wie ramponiert.

Am zweiten Tag wurde der GC Soonwald, direkt am Hotel gespielt. Ein Course, der gerades Spiel geradezu abverlangte und so manchem steckte der vorherige Abend in der Bar noch in den Knochen. Mit einem ganz hervorragenden 4-Gänge Menü wurde dieser Tag beendet und dann ging es auch schon wieder auf die Heimreise, mit einer kurzen Unterbrechung beim GC Bad Godesberg. Der eigentlich vom Zustand her beste Platz, der auch sehr interessant war zu spielen, verlangte uns noch einmal alles ab. Da leider die Restauration geschlossen war, nahmen wir Kurs auf Elfrath und beendeten die Tour in bekannter Umgebung mit der Siegerehrung.

Ich hoffe, dass im nächsten Jahr einige Herren mehr mitfahren, so dass wir mal einen echten Ryder-Cup spielen können. Vorschläge, wo es hingehen soll, nehme ich gern an.

Herrentour18 klein