• mannschaften

MANNSCHAFTEN UND IHRE CAPTAINS

 

Mannschaft Captain oder Ansprechpartner Spielpläne und Tabellen 2017 

DGL Herren

Herr Dr. Michael Prein

Gruppenliga Gruppe 8

AK 30 Herren

Herr Dr. Michael Prein

4. Liga Gruppe D

AK 30 Damen 

Frau Gudrun Sonnenschein

3. Liga Gruppe B

AK 50 Herren I


Herr Otto Hans

3. Liga Gruppe C

AK 50 Herren II

Herr Manfred Köhler


6. Liga Gruppe F 

AK 50 Damen

Frau Christa Hans

3. Liga Gruppe C

Jugend

Herr Cedric Lossa

Bezirksliga Gruppe 6

 

Wie werde ich Mannschaftsspieler - Fragen an den Golfverband Nordrhein-Westfalen e.V (GVNRW)

WANN IST MAN IN EINER CLUB-MANNSCHAFT SPIELBERECHTIGT?

Ein Spieler muss die Amateureigenschaft (i.S.d. DGV-Amateurstatus) besitzen und kann nur für die Mannschaft des GVNRW-Mitglieds spielen, das seit dem 01.01. des betreffenden Kalenderjahres ohne Unterbrechung die Vorgabe des Spielers, als Heimatclub im Sinne des DGV-Vorgabensystems, alleine führt. Ein Wechsel des vorgabenführenden GVNRW-Mitgliedes ist bis zum 31.12. des Vorjahres zu erklären (Einzelheiten siehe Ziffer 15.3. des DGV-Vorgabensystems). Ist ein Spieler während einer Spielsaison bereits Mitglied einer Mannschaft eines GVNRW-Mitgliedes gewesen, ist er in derselben Spielsaison für kein anderes GVNRW-Mitglied in irgendeiner Mannschaftsmeisterschaft teilnahmeberechtigt.

KANN MAN ALS SENIORIN/SENIOR AUCH IN DER HERREN-/DAMEN-MANNSCHAFT SPIELEN?

Es ist einer Seniorin gestattet, neben der Seniorinnen-/Seniorenmannschaft auch für die Damenmannschaft ihres Heimatclubs zu spielen. Ein Senior darf seinerseits neben der Seniorenmannschaft für die Herrenmannschaft seines Heimatclubs starten.

SIND MÄDCHEN UND JUNGEN IN MEHREREN MANNSCHAFTEN STARTBERECHTIGT?

Mädchen und Jungen können ebenso wie die Seniorinnen und Senioren in einer Spielsaison an allen Mannschaftsmeisterschaften teilnehmen, deren Teilnahmevoraussetzung sie erfüllen. Vorausgesetzt, sie spielen während der Saison bei den Wettbewerben für dasselbe GVNRW-Mitglied. Quelle: GVNRW e.V.